ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Szymanski will auf Straßen verzichten

Potsdam.. Verkehrsminister Frank Szymanski (SPD) will angesichts des drastischen Bevölkerungsrückgangs im Land Brandenburg künftig auf mehrere Landesstraßen verzichten.

Dafür gebe es bisher zwar noch kein konkretes Konzept, doch es würden entsprechende Überlegungen angestellt, sagte Szymanski auf eine parlamentarische Anfrage. Auch wegen der schlechten Haushaltslage könnten nicht mehr alle diese Straßen ausgebaut werden.
Dabei gehe es vor allem um Landesstraßen mit einer sehr geringen Verkehrsbelastung in ökologisch sensiblen Bereichen. Häufig erfüllten diese nicht mehr ihre eigentliche Funktion. Der hier fließende Verkehr könne durchaus über andere Landesstraßen geführt werden, erläuterte der Minister. Das Netz der märkischen Landesstraßen hat eine Länge von 5800 Kilometern. Da das Geld fehlt, befindet sich noch immer ein großer Teil im unsanierten Zustand. (dpa/ksi)