ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Süden wieder im Rennen

Dass Minister Dietmar Woidke gestern seine Kabinettsvorlage für die Landesgartenschau (Laga) 2009 in der Ministerrunde zurückgezogen hat, kam überraschend. Der Süden des Landes kann das aber nur positiv sehen. Von Christian Taubert

Denn damit sind die Lausitzer Bewerber - Lübbenau, Lübben, Guben, Lauchhammer und Altdöbern - zumindest wieder im Rennen. Dass von ihnen bisher keiner in das Favoritentrio gelangte, löste gestern Unverständnis aus. Immerhin will das Land mit der Laga städtebauliche, wirtschaftliche wie touristische Impulse befördern. Und das nicht gerade im Speckgürtel um Berlin, wo diese Entwicklungen zum Selbstläufer geworden sind. Es geht eher um die Randregionen - Luckau, Eberswalde, Rathenow bekamen seit 2000 den Zuschlag.
Nun aber stehen Oranienburg, Falkensee und Rüdersdorf - allesamt ein Steinwurf von Berlin entfernt - ganz vorn auf der Berwerberliste. Nur gut, dass es dafür im Kabinett noch keine Zustimmung gab.