Bedburg klemmt tief im Westen zwischen den Tagebauen Garzweiler und Hambach. Irgendwann, wenn beide Restlöcher geflutet sind, wird hier einer der größten Seen Deutschlands entstanden sein. Wovon Bedburg, das 3000 seiner 25 000 Einwohner in der Kohle arbeiten hat, dann leben wird, weiß noch keine...