Die Aktion startete gegen 5 Uhr am Morgen (Dienstag, 15. März). Rund 20 Aktivisten kaperten das Tor der PCK-Raffinerie in Schwedt, brachten über der Hauptzufahrt ein Banner an und stellten Fässer auf, um Fahrzeuge daran zu hindern, auf das Werksgelände zu kommen.
Der Coup ist offenbar gelungen, d...