ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:01 Uhr

Regionale Wirtschaft macht sich stark für Schönfeld-Ausbau

Berlin.. Vor Beginn der zweiten Verhandlungswoche am Bundesverwaltungsgericht über den Bau des neuen Hauptstadtflughafens machen Wirtschaft und Gewerkschaften Druck für das Großprojekt.

Heute wollen die Industrie- und Handelskammern von Berlin und Brandenburg, die Handwerkskammern und der Deutsche Gewerkschaftsbund eine Resolution an die beiden Landesregierungen überreichen. Der rund zwei Milliarden Euro teure Ausbau des Flughafens Schönefeld habe aus wirtschaftlicher und arbeitsmarktpolitischer Sicht höchste Bedeutung.
Die Richter entscheiden über vier Musterfälle. (dpa/ta)