| 02:37 Uhr

Problem nicht gelöst

Es ist ein altes Problem: Schon im Jahr 2014, als die RUNDSCHAU über die damals vom Land Brandenburg vorgestellte Ehrenamtskarte berichtete, war festzustellen, dass Ehrenamtler, die die Karte nutzen wollen, dazu fast immer in den Berliner Speckgürtel fahren müssen. Bis heute hat sich daran nichts geändert. iwe1

Sicher: Auch den einen oder anderen Lausitzer wird es freuen, nun in Berlin verbilligt in den Zoo oder in ein Museum gehen zu können. Doch das reicht nicht aus: Die Staatskanzlei muss sich dringend auch hierzulande um Partner bemühen, bei denen die Ehrenamtlichen Vorteile erhalten.

Ansonsten nämlich wird aus dem wichtigen Dank für ehrenamtlich Engagierte in der Lausitz schnell ein völlig nutzloses Stück Plastik in deren Portemonnaie.