ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Potzlow-Prozess verzögert sich weiter

Neuruppin.. Beim Prozess zum Tod des Schülers Marinus Schöberl aus Potzlow (Uckermark) ist weiterhin kein Ende absehbar. Der psychiatrische Gutachter wird seine Expertise über die Angeklagten erst im September vorstellen können.

Gestern beantragten die Verteidiger die Vernehmung weiterer Zeugen. Danach wurde die Verhandlung am Landgericht Neuruppin erneut unterbrochen.
Seit Mai müssen sich vor dem Neuruppiner Landgericht drei Männer im Alter von 18 bis 24 Jahren verantworten, die ihr 16-jähriges Opfer brutal misshandelt und getötet haben sollen (die RUNDSCHAU berichtete). (dpa/ta)