| 02:38 Uhr

Polizeitaucher suchen in Berlin nach Beweisen

Berlin. Nach einer Schießerei im Rockermilieu in Berlin-Wedding hat die Polizei am Mittwoch mit Tauchern nach Tatwaffen gesucht. Am Nordufer 26 stiegen zwei Spezialeinsatzkräfte in den Hohenzollernkanal gegenüber dem Freibad Plötzensee und begannen die Suche unter Wasser, wie eine Polizeisprecherin sagte. dpa/uf

Die Behörde habe einen konkreten Tipp bekommen, dass an der Stelle eine oder mehrere Waffen weggeworfen worden seien. Bislang hätten die Taucher aber kein Beweismaterial entdeckt.