Polizei! Stopp oder ich tasere!“, ruft Oberkommissar Chris Bläsner. Seine Waffe leuchtet, Lichtpunkte schwirren durch den Raum, dann fängt das Gerät an bedrohlich zu rattern. Aber das sind nur die ersten Eskalationsstufen. Erst wenn der Gegenüber daraufhin nicht Folge leistet, werden mit Widerhaken versehene und über Drähte mit der Waffe verbundene Projektile verschossen, die der Zielperson Stromstöße versetzen.
So läuft das seit dem Fr...