ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:52 Uhr

Wetter-Prognose
Oster-Ei oder Oster-Eis?

Folgt nach grüner Weihnacht weiße Ostern? Die RUNDSCHAU hat beim Wetterdienst nachgefragt.
Folgt nach grüner Weihnacht weiße Ostern? Die RUNDSCHAU hat beim Wetterdienst nachgefragt. FOTO: Urs Flueeler / dpa
Cottbus. Suchen wir alle am Wochenende ein Oster-Ei oder im Oster-Eis? Folgt etwa nach grüner Weihnacht weiße Ostern. Das sind die spannenden Fragen beim Blick aufs Wetter. Von Frank Hilbert

Die fachkundige Antwort erhielt die RUNDSCHAU auf Nachfrage von Thomas Hain vom Deutschen Wetterdienst in Leipzig. Er hat in die Oster-Wetter-Prognose für die Lausitz geschaut – und die sieht leider nicht rosig aus.

„Nach jetzigem Stand wird das Wetter am Karfreitag relativ schön mit Temperaturen zwischen zwölf und 13 Grad. Es bleibt trocken“, sagt er. Doch in der Nacht zum Samstag sei mit starker Bewölkung und etwas Regen zu rechnen. Der Wind dreht sich und kommt dann aus Richtung Osten, wo die dort noch vorherrschende kalte Luft angezapft wird. Daher gehen die Temperaturen auf sechs bis sieben Grad zurück.

Doch es kommt noch schlimmer. Der Ostersonntag wird recht verregnet bei zwei bis Grad werden. „Da kann sich auch mal hier und da eine Schneeflocke dazwischen mischen, was aber kaum nennenswert ist“, kündigt Thomas Hain an.

In der Nacht zum Montag ziehe dann der Regen ab und die Bewölkung lockere sich auf. Es wird frostig bis minus drei Grad. Ostermontag sei dann mit „relativ viel Sonne“ bei Temperaturen zwischen fünf und sieben Grad zu rechnen. Erst in den Tagen nach Ostern können die Kinder in Brandenburg mit milderen Temperaturen in ihrer zweiten Ferienwoche rechnen.