ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:52 Uhr

Heute gewählt
Oliver Hermann ist neuer Präsident des Städte- und Gemeindebundes

Oliver Hermann (2. v. r.)  ist der neue Präsident des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg. Er ist der Nachfolger von Jann Jacobs (l.).  Zum Vizepräsidenten ist Thomas Zenker (2. v. l.) gewählt worden. Mit auf dem Bild ist Jens Graf, Hauptgeschäftsführer der kommunalen Dachorganisation.
Oliver Hermann (2. v. r.) ist der neue Präsident des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg. Er ist der Nachfolger von Jann Jacobs (l.). Zum Vizepräsidenten ist Thomas Zenker (2. v. l.) gewählt worden. Mit auf dem Bild ist Jens Graf, Hauptgeschäftsführer der kommunalen Dachorganisation. FOTO: Benjamin Lassiwe
Falkensee. Der Städte- und Gemeindebund Brandenburg hat seit Montag einen neuen Vorsitzenden. Auch ein neuer Vizepräsident ist gewählt worden. Von Benjamin Lassiwe

Der 52jährige Oliver Hermann, Bürgermeister von Wittenberge, wird ab dem 28. November neuer Präsident des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg.

Das in Falkensee tagende Präsidium wählte den seit zehn Jahren amtierenden, parteilosen Kommunalpolitiker am Montag einstimmig zum Nachfolger des Potsdamer Oberbürgermeisters Jann Jakobs (SPD), der aus Altersgründen in Pension tritt. Hermann war bislang Vizepräsident des Städte- und Gemeindebundes.

Auf den freigewordenen Vizepräsidentenposten wählte das Gremium den Bürgermeister von Großräschen, Thomas Zenker (SPD).