ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Neues Korsett für RE 2 soll Lausitzer Halte ankoppeln

Verspätungen des RE 2 sind in dieser Woche an der Tagesordnung.
Verspätungen des RE 2 sind in dieser Woche an der Tagesordnung. FOTO: Ch. Taubert (LR-MOB-RED-309)
Vetschau. Ein neues Korsett für den Regionalexpress 2 Cottbus – Berlin – Wismar soll die drei Lausitzer Bahnhalte Kolkwitz, Kunersdorf und Raddusch wieder ankoppeln. Nach einer am Mittwoch in Vetschau vorgestellten Studie im Auftrag von Vetschau und Kolkwitz biete die Aufsplittung der RE 2-Linie eine gangbare Lösung. (ta)

Demnach soll die längste RE-Strecke Brandenburgs in einen Südabschnitt Cottbus - Berlin-Charlottenburg und einen Nordwestabschnitt Wismar - Berlin-Ostbahnhof getrennt werden.

Pro-Bahn-Landeschef Dieter Doege sieht darin eine tragfähige Lösung, um zu mehr Pünktlichkeit zu kommen. Noch im Februar soll das Konzept im Verkehrsausschuss des Landtages beraten werden.