ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:01 Uhr

Neuer Polizeipräsident ins Amt eingeführt

Frankfurt (Oder).. Innenminister Jörg Schönbohm (CDU) hat gestern den neuen Präsidenten des Polizeipräsidiums Frankfurt (Oder), Klaus Kandt (Foto), ins Amt eingeführt. Zugleich verabschiedete Schönbohm die bisherige Präsidentin Winfriede Schreiber.

Sie leitet seit Jahresbeginn den Landesverfassungsschutz. Der 44-jährige Kandt werde die erfolgreiche Arbeit Schreibers fortsetzen, sagte Schönbohm. Das Frankfurter Präsidium ist für Ostbrandenburg und die Lausitzer Region zuständig.
Kandt hatte bisher den Frankfurter Führungsstab der Polizei geleitet und war Schreibers Stellvertreter im Präsidentenamt. 1979 hatte er beim Bundesgrenzschutz seine Polizeilaufbahn begonnen, die ihn unter anderem zur Sondereinheit GSG 9 führte. Später leitete er die Spezialeinheiten der b brandenburgischen Polizei. Schönbohm sagte, Kandt bringe das nötige Können und den Einsatzwillen für das neue Amt mit. (dpa/ta)