ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Minister rechnet mit mehr Terroristen

Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD). Foto: Ralf Hirschberger/Archiv
Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD). Foto: Ralf Hirschberger/Archiv
Potsdam. Einer der drei gefassten mutmaßlichen Düsseldorf-Attentäter wurde in Brandenburg festgenommen. Der Innenminister befürchtet, dass im Land noch weitere IS-Terroristen untergetaucht sind. Offen ist die Frage, wer der Festgenommene wirklich ist. dpa/bl

Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) rechnet damit, dass es weitere mutmaßliche IS-Terroristen in Brandenburg gibt. Man gehe von einer niedrigen zweistelligen Zahl potenzieller Gefährder aus, sagte Schröter nach der Festnahme eines 28-jährigen mutmaßlichen Terroristen im Landkreis Märkisch-Oderland. Der Minister lobte in diesem Zusammenhang die gute Zusammenarbeit mit den französischen Behörden. Deren Informationen hatten dazu geführt, dass am Donnerstag in Deutschland drei Terrorverdächtige festgenommen wurden.

Der 28-jährige Hamza C. lebte in einer Flüchtlingsunterkunft in Bliesdorf im Oderbruch. Er war nach Angaben des Kreises über die Türkei, Griechenland und die Erstaufnahmestelle Eisenhüttenstadt im Spätsommer 2015 in die Region gelangt. Er soll gemeinsam mit zwei in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg Festgenommenen einen Anschlag in Düsseldorf geplant haben.

Die Herkunft von Hamza C. ist allerdings unklar. Ein Sprecher des Landkreises bestätigte, dass die Ausländerbehörde dies so in den Akten vermerkt hat. Die Bundesanwaltschaft hatte mitgeteilt, dass der 28-Jährige aus Syrien stamme. Stattdessen vermutet das Amt aber, dass er Palästinenser sein könnte, sagte der Sprecher des Kreises. Indes sollten sich am geplanten Anschlag mehr Attentäter beteiligen als die vier gefassten. Der in Frankreich Inhaftierte hat laut Ermittlern berichtet, zehn IS-Kämpfer hätten zuschlagen sollen. Es seien aber nur vier geworden. Die in Deutschland Festgenommenen sitzen inzwischen alle in Untersuchungshaft.

Politik Seite 9