| 02:40 Uhr

Mecklenburg liegt bei Computersicherheit vorn

Berlin. (dpa/uf) In Sachen Internetsicherheit sind die Einwohner von Mecklenburg-Vorpommern deutschlandweit führend. Das geht aus dem Sicherheitsindex 2016 der Initiative Deutschland sicher im Netz (DsiN) hervor.

Das nordöstliche Bundesland kommt auf 70,7 von 100 möglichen Punkten bei einem bundesweiten Durchschnitt von 65,4 Punkten. Der Index erfasst das Wissen über Schutzmaßnahmen gegen Computerkriminalität und Sicherheitsrisiken. Auf dem zweiten Platz landete Nordrhein-Westfalen mit 68,1 Punkten, Platz drei geht an Sachsen-Anhalt mit 67,9 Punkten. Schlusslicher sind das Saarland (63,2 Punkte), Bayern und Niedersachsen (beide 62,9 Punkte).