Nach der Ankündigung der Thüringer Pläne für ein Ende landesweiter Vorgaben zum Corona-Schutz berät das rot-schwarz-grüne Brandenburger Kabinett heute (26. Mai) in Potsdam über die weiteren Schritte. Unter Leitung von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) geht es darum, ob die Corona-Verordnung über den 5. Juni hinaus verlängert wird. Weitere Lockerungen waren bisher schon geplant: Fitnessstudios und Freibäder sollen ab Donnerstag (28. Mai) öffnen, Hallen- und Thermalbäder ab 13. Juni. Wann Theater und Kinos wieder aufmachen, war noch offen. Für Schulen und Kitas gibt es schon einen Fahrplan zur weiteren Öffnung.
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hatte am Wochenende angekündigt, vom 6. Juni an auf allgemeine Beschränkungen zu verzichten und auf „lokale Ermächtigungen“ sowie Eigenverantwortung zu setzen. Sachsen plant – wenn es bei einer stabilen Zahl neuer Infektionen bleibt – eine grundlegende Änderung bei Beschränkungen.

Bungalow in Lübben abgebrannt

Gegen 4 Uhr wurde am Dienstagmorgen die Leitstelle über einen brennenden Bungalow in Lübben im Lehnigksberger Weg informiert. Wie die Leitstelle mitteilt, kam dabei keine Person zu Schaden. Gegen 6 Uhr war der Löscheinsatz beendet. Vor Ort waren unter anderen Kameraden der Feuerwehren Lübben, Treppendorf, Steinkirchen und Lubolz. Auch ein Rettungswagen wurde zum Einsatz gerufen. Laut Polizeidirektion Südbrandenburg betrug die Brandfläche beziehungsweise die Fläche des Bungalows drei mal neun Meter. Im Laufe des Tages werden Kriminaltechniker den Brandort inspizieren.

Der Verkehr in der Lausitz

Abgesehen von dem Bungalowbrand berichten die Leitstelle Lausitz und die Polizeidirektion Südbrandenburg von einer weitestgehend ruhigen Nacht. Unfallbedingte Einschränkungen auf den Lausitzer Straßen liegen aktuell nicht vor. Auch von der Deutschen Bahn und der Odeg liegen für die Lausitz keine Störungsmeldungen vor.

Das Wetter in der Lausitz

Der Dienstag beginnt mit Temperaturen um die 10 Grad Celsius. Die Tageshöchsttemperatur liegt bei 17 bis 19 Grad. Es bleibt bedeckt. Gelegentlich zeigt sich die Sonne.
(mit dpa)