Zwei Monate nach dem Rücktritt von Andreas Kalbitz will die AfD-Fraktion im Brandenburger Landtag heute (10.00 Uhr) einen neuen Vorsitzenden wählen. Es wird eine Kampfabstimmung erwartet, denn um das Amt bewerben sich die Vize-Fraktionschefin Birgit Bessin, der Parlamentarische Geschäftsführer Dennis Hohloch und der AfD-Landtagsabgeordnete Hans-Christoph Berndt. Kalbitz war im August nach seinem Parteiausschluss zurückgetreten. Der AfD-Bundesvorstand hatte Kalbitz im Mai die Mitgliedschaft aberkannt und dies mit früheren Kontakten ins rechtsextreme Milieu begründet.
Bessin gehörte zu den ersten Unterzeichnern der „Erfurter Resolution“ des inzwischen aufgelösten rechtsnationalen „Flügels“ der Partei rund um den Thüringer Fraktionschef Björn Höcke. Hohloch gilt als Vertrauter von Kalbitz. Er war Landesvorsitzender der AfD-Nachwuchsorganisation Junge Alternative, die wegen des Verdachts des Rechtsextremismus vom Verfassungsschutz beobachtet wird.
Berndt leitet den Verein „Zukunft Heimat“, der vom Verfassungsschutz als rechtsextremistisch eingestuft wird. Berndt sei wie Kalbitz ein „erwiesener Rechtsextremist“, hatte Landesverfassungsschutzchef Jörg Müller gesagt.
Unter dem Motto „Flügel statt Flügel“ wollen der Starpianist Igor Levit und weitere Künstler am Vormittag vor dem Landtag gegen die AfD anspielen. Sein Kommen habe auch der Sänger und Frontmann der Band „Die Prinzen“, Sebastian Krumbiegel zugesagt, sagte Aktionskünstler Rainer Opolka, einer der Organisatoren. Das Motto bezieht sich auf die inzwischen aufgelöste, rechtsnationalen AfD-Gruppierung „Flügel“.

Der Verkehr in der Lausitz

Die Leitstelle Lausitz und Polizeidirektion Südbrandenburg berichten von einer überwiegend ruhigen Nacht. Derzeit laufen keine unfallbedingten Einsätze auf den Straßen der Lausitz. Der Verkehr rollt. Die Anschlussstelle Schwarzheide auf der A 13 in Richtung Schönefelder Kreuz bleibt jedoch noch bis 1. November gesperrt. Die Einschränkungen in Schienenverkehr zwischen Cottbus und Finsterwalde müssen Zugreisende noch bis einschließlich Mittwoch hinnehmen. Dort fallen Züge aufgrund von Bauarbeiten an der Bahnanlage am Bahnhof in Calau aus. Auch Züge zwischen Senftenberg und Lübbenau fallen noch bis Mittwoch aus.

Das Wetter in der Lausitz

Wir starten mit frischen 9 Grad und grauen Wolken in den Tag. Die Temperaturen klettern im Verlauf des Dienstags noch auf 11 Grad in der Oberlausitz und 14 Grad in der Niederlausitz. Während es im Nordosten Sachsens laut Deutschen Wetterdienst bis Mittag grau und zum Teil regnerisch bleiben soll, klart der Himmel im Süden Brandenburgs auf. Hier und da schiebt sich jedoch manchmal eine Wolke vor die Sonne. Zum Abend hin soll sich der Himmel jedoch auch im sächsischen Teil der Lausitz aufklaren.