Im Juni dieses Jahres einigten sich die Krankenkassen und die Deutsche Krankenhausgesellschaft auf eine Liste mit Kliniken, die in den kommenden zwei Jahren zusätzliche Gelder für die Aufrechterhaltung von Geburtsabteilungen im ländlichen Raum erhalten sollten. Als Kriterium galt, dass bei einer ...