ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Kandidaten für FHL-Präsidentenamt stellen sich heute vor

Senftenberg.. Heute werden an der Fachhochschule Lausitz (FHL) in Senftenberg die Kandidaten für das Präsidentenamt angehört. Insgesamt hatten sich 28 Bewerber gemeldet, aus denen Senat und Landeshochschulrat sechs besonders qualifizierte auswählten.

Diese stellen sich heute im Zuse-Medienzentrum öffentlich vor.
Darunter sind als interne Bewerber Prof. Günter H. Schulz, FHL-Vizepräsident, und Prof. Peter Biegel, Dekan des Fachbereichs Informatik, Elektrotechnik und Maschinenbau. Eine Entscheidung ist laut Senatsvorsitzendem Prof. Wolfgang Schröder heute nicht zu erwarten: „Der Landeshochschulrat wird in Zusammenarbeit mit dem Senat mindestens zwei Kandidaten vorschlagen, der Senat wählt dann.“ Die jetzige FHL-Präsidentin Brigitte Klotz scheidet zum Jahresende aus. (Eig. Ber./sts)