| 02:38 Uhr

Jüdische Gemeinden bauen Synagoge

Potsdam. Nach jahrelangem Tauziehen um den Neubau einer Synagoge in Potsdam gibt es eine Einigung zwischen zwei der drei jüdischen Gemeinden: Die Jüdische Gemeinde und die Synagogengengemeinde hätten sich auf ein Konzept geeinigt und wollten das Gemeindezentrum als Bauherr selbst in Angriff nehmen, sagte der Vorsitzende des Synagogen-Fördervereins Ulrich Zimmermann am Montag. Die beiden Gemeinden wollen am Donnerstag eine Arbeitsgemeinschaft gründen. dpa/fh

Dazu sei auch die Gesetzestreue Gemeinde als dritte jüdische Gemeinschaft der Landeshauptstadt eingeladen.