ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Hilpert-Anklage will vier Jahre Haft

Vor Gericht – Axel Hilpert
Vor Gericht – Axel Hilpert FOTO: dpa
Frankfurt (Oder). Die Anklage hat im Frankfurter Betrugsprozess um den Bau des Luxusresorts Schwielowsee für den Angeklagten Axel Hilpert eine harte Strafe gefordert. Nach ihrem Plädoyer soll der Hotelier für vier Jahre und zwei Monate in Haft. dpa/bl

Es sei klar, dass der 69-Jährige mit seinem undurchsichtigen Firmenkonstrukt die Baukosten künstlich in die Höhe trieb und so die Landesinvestitionsbank ILB bewusst täuschte, erklärte Staatsanwalt Ivo Meyer am Donnerstag vor dem Landgericht Frankfurt (Oder).