ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:42 Uhr

Fantastic Negrito
Grammy-Gewinner beim Pfingstrock in Herzberg 

  Fantastic Negrito freut sich über seinen zweiten Grammy.
Fantastic Negrito freut sich über seinen zweiten Grammy. FOTO: AFP / KEVORK DJANSEZIAN
Herzberg. (red/ik) Vor wenigen Tagen wurden in Los Angeles die diesjährigen Grammys verliehen. Nominiert war auch Fantastic Negrito, der im Mai beim Pfingstrock Open Air im Botanischen Garten in Herzberg spielt.

Fantastic Negrito, der den bürgerlichen Namen Xavier Amin Dphrepaulezz trägt, konnte auch bei seiner zweiten Grammy-Nominierung den Oscar der Musikbranche mit nach Hause nehmen. Sein aktuelles Album „Please dont be dead“ gewann in der Kategorie „Bestes zeitgenössisches Blues Album“. „Blues-Freunde dürfen sich also doppelt auf den Ausnahmekünstler beim Pfingstrock freuen!“, meint das Organisatorenteam um Reinhard Straach und Daniel Tietze, dem es gelang, Fantastic Negrito nach Herzberg zu locken. „Freuen darf man sich außerdem auf L‘aupaire, der mit seiner Single Cinderella im Radio hoch und runter läuft, die Garagenpopband Soeckers und auf Singer und Songwriter Johnny Brandenburg“, teilt es mit.