ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:18 Uhr

Die Linken
Görke gibt seinen Parteivorsitz ab

Potsdam. Brandenburgs Finanzminister Christian Görke will nicht mehr für den Landesvorsitz der Linkspartei kandidieren.

Ein entsprechender Bericht der „Märkischen Oderzeitung“ vom Mittwoch wurde jetzt aus seinem Umfeld bestätigt. Parteisprecherin Anja Mayer wollte die Informationen jedoch nicht bestätigen, kündigte aber für den Nachmittag ein Statement von Görke an.

Der nächste Parteitag der Linken findet am 17. und 18. März in Potsdam statt. Görke ist seit 2014 Parteichef. Laut Zeitung hatten Kritiker erklärt, der Parteivorsitz lasse sich nicht mit dem Amt des Finanzministers in Einklang bringen.

Als Nachfolgerin wolle jetzt Sozialministerin Diana Golze antreten. Für den durch eine Änderung der Satzung inzwischen möglichen zweiten Vorsitz werde die Geschäftsführerin und Sprecherin Mayer gehandelt.

(dpa/fh)