| 02:41 Uhr

GEW Brandenburg warnt vor kommunalen Schulämtern

Cottbus. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Brandenburg warnt die rot-rote Landesregierung vor einer übereilten Reform der Schulämter. Nach GEW-Informationen will sich der Koalitionsausschuss heute im Zusammenhang mit der umstrittenen Kreisgebietsreform auch mit der Struktur der staatlichen Schulämter beschäftigten. red/roe

Nach GEW-Angaben plant Rot-Rot eine Kommunalisierung der Aufsichtsbehörden. Dazu meldet die GEW dringenden Gesprächsbedarf an.

Erst im Februar 2016 war das Landesschulamt aufgelöst worden. Die Aufgaben haben vier Schulämter übernommen: Cottbus, Brandenburg/Havel, Neuruppin und Frankfurt (Oder).