| 02:38 Uhr

Für weniger Asylbewerber Regelleistungen

Potsdam. Nach dem sprunghaften Anstieg 2015 ist die Zahl der Empfänger von Asylbewerber-Regelleistungen in Brandenburg 2016 deutlich zurückgegangen. 17 970 Menschen hätten Ende 2016 Geld- oder Sachleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz empfangen, teilte das Amt für Statistik am Montag mit. dpa/uf

Das waren 11 377 Bezieher oder 39 Prozent weniger als 2015. Erstmals seit 2008 ging die Zahl der Leistungsempfänger somit zurück. Von 2014 auf 2015 hatte sie sich auf knapp 30 000 fast verdreifacht. Den Rückgang begründeten die Statistiker einerseits mit dem Rückgang der Flüchtlingszuwanderung. Außerdem seien viele Asylverfahren abgeschlossen worden.