| 02:37 Uhr

Frankfurter Signaltechnikfirma gerettet

Frankfurt (Oder). Die Frankfurter Firma Railway Mechanics Metal (RMM) mit 27 Mitarbeitern scheint gerettet. Nach Auskunft des Templiner Insolvenzverwalters Falk Eppert konnte für den Betrieb ein Investor gefunden werden. dpa/kr

Mit einem Unternehmen der Berliner BUG Verkehrsbau AG wurde ein Übertragungsvertrag geschlossen. "Die Produktion wird vollumfänglich fortgesetzt. Die Zukunft des Unternehmensstandortes in Frankfurt (Oder) ist langfristig gesichert", erklärte Eppert.