ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:50 Uhr

Wetterexperte Dominik Jung
Jetzt wärmt der Oktober-Sommer die Lausitz

Herbstsonne satt: Das sagt RUNDSCHAU-Wetterexperte Dominik Jung für den Oktober 2018 vorher.
Herbstsonne satt: Das sagt RUNDSCHAU-Wetterexperte Dominik Jung für den Oktober 2018 vorher. FOTO: dpa / Armin Weigel
Cottbus. RUNDSCHAU-Wetterexperte Dominik Jung sagt für das erste Oktober-Wochenende 2018 Temperaturen von bis zu 24 Grad in der Lausitz vorher. Und der sommerliche Anflug im Herbst soll so weitergehen – dafür sorgen die Hochs Ulf und Viktor.

Der Sommer kehrt noch einmal in die Region zurück. Jedenfalls ein Anflug davon, sagt RUNDSCHAU-Wetterexperte Dominik Jung. „Am Samstag gibt es reichlich Sonnenschein, es wird bis zu 24 Grad warm in der Lausitz“, sagt der Meteorologe vom Wetter-Onlineportal wetter.net. Bundesweit liege die Höchsttemperatur sogar bei 26 Grad.

Demnach ist es im Gefolge des Hochdruckgebiets namens Ulf schon am Freitag wieder deutlich sommerlicher, Temperaturen bis zu 19 Grad sagt Jung vorher. Und nach dem Oktober-Sommer-Samstag folgen am kommenden Sonntag zwar örtlich einige Schauer, aber es kann immer noch 21 Grad warm werden.

Nach dem Knick mit Regenschauern werde es aber ab Montag, dann kommt das Hoch Viktor zum Zug, nach und nach wieder freundlicher und wärmer – vielleicht ein Ansporn für Tagesausflüge und Reisen in der näheren Umgebung für Familien in Sachsen. Denn dort beginnen ja am Montag die zweiwöchigen Herbstferien.

Meteorologe Jung: Hochdruck-Wetterlage bleibt stabil

Für Diplom-Meteorologe Jung ist das Oktober-Wetter die Fortsetzung des diesjährigen Trends. Die Trockenheit dauer an, Landregen sei weiterhin nicht in Sicht. „Die Hochdruckwetterlage ist ab nächster Woche sehr stabil“, sagt Jung weiter. Er erläutert: Die für die herbstliche Jahreszeit typische Westwindwetterlage sei quasi eingeschlafen. Ob das auch im November so bleibe, könne man heute aber noch nicht sagen.

Der Ausblick mit Wetterexperten-Vorbehalt in die kommende Woche: Montag ein Mix aus Sonne und Wolken und Temperaturen bis 17 Grad. Von Dienstag mit 19 Grad sollen sich die Temperaturen über Mittwoch (21) und bis Donnerstag nochmal auf 23 Grad steigern. Auch das nächste Wochenende vom 13./14. Oktober wird demnach noch einmal sommerlich: Höchsttemperaturen bis zu 24 Grad sagt Dominik Jung vorher.

Neunter Monat in Folge, der zu warm und zu trocken ist

Aus seiner Sicht ein echter goldener Oktober, allerdings wäre dies der neunte Monat in Folge, der verglichen mit dem langjährigen Mittel zu warm und zu trocken ausfallen kann. Das Jahr 2018 entwickele sich immer mehr zu einem Rekordjahr der Meteorologie, sagt der Wetterexperte. Dabei wird Regen gebraucht, die Flüsse führen Niedrigwasser und Talsperren leeren sich. Dominik Jung sagt: „Irgendwann wird es sich ja mal ändern, sollte es jedenfalls.“

(oht)