| 02:39 Uhr

Erneut Gewalt in der Rigaer Straße

Berlin. In der Rigaer Straße in Berlin ist es erneut zu schweren Ausschreitungen gekommen. Zahlreiche Vermummte randalierten in der Nacht zum Samstag, es flogen Flaschen, Steine und Böller. dpa/bb

Vier Polizisten wurden verletzt. Die Feuerwehr musste unter anderem brennende Müllcontainer und Fahrzeuge löschen. Auch in der darauffolgenden Nacht hielt die Gewalt an. Ein Unbekannter beschädigte in der Straße mehrere Autos. Zeugen beobachteten, wie der offenbar betrunkene und halb nackte Mann an vier Fahrzeugen Scheiben einschlug. Auf eine Motorhaube wurde ein Anarchiezeichen gekratzt.