ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Erneut Betrugsprozess gegen Peer Jürgens

Potsdam. Der Betrugsprozess gegen den ehemaligen Brandenburger Landtagsabgeordneten Peer Jürgens (Linke) muss vor dem Landgericht komplett neu verhandelt werden. Nach der Staatsanwaltschaft habe auch Jürgens Rechtsmittel eingelegt, teilte sein Verteidiger Norman Lenz am Montag mit. dpa/uf

"Damit muss der Prozess inklusive Beweisaufnahme neu aufgerollt werden." Die Verteidigung hatte auf einen weitgehenden Freispruch plädiert. Der 36-jährige Politiker war vergangenen Montag wegen Betrugs mit Fahrtkosten- und Mietzuschüssen in Höhe von knapp 87 000 Euro vom Amtsgericht zu 14 Monaten Bewährungsstrafe verurteilt worden.