ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:29 Uhr

Ermittlungen gegen Polizist nach Teilnahme an rechter Demo

Berlin. Gegen einen Berliner Polizisten wird nach der Teilnahme an einer rechten Bramm-Pegida-Demonstration in Brandenburg ermittelt. Das sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstagabend und bestätigte einen Bericht der rbb-„Abendschau“. dpa

Weitere Angaben konnte er jedoch nicht machen. In der Sendung war ein Foto des Mannes während der Demo zu sehen, auf dem er ein Schild mit fremdenfeindlichen Parolen hochhält. Der Polizist ist den Angaben zufolge auch im AfD-Kreisverband Havelland tätig. Die Bramm-Demonstrationen („Brandenburger für Meinungsfreiheit und Mitbestimmung“) sind ein Ableger der fremdenfeindlichen Pegida-Proteste.