| 02:37 Uhr

"Erdschluss" verursacht Stromausfall in Potsdam

Potsdam. In weiten Teilen Potsdams ist am späten Dienstagabend eine Viertelstunde lang der Strom ausgefallen. Die Ursache sei ein sogenannter Erdschluss gewesen, sagte Stadtwerke-Sprecher Stefan Klotz am Mittwoch. dpa/uf

Dabei handele es sich um eine nicht beabsichtigte Verbindung eines 110-Kilovolt-Netzes zum Erdreich. Dadurch kam es um 21.18 Uhr in zwei Umspannwerken zu einer Sicherheitsabschaltung. Betroffen waren 13 500 Haushalte. Die Störung konnte bis 21.32 Uhr behoben werden.