| 02:38 Uhr

Einladung ins Humboldt Forum

FOTO: dpa
Berlin. "Portal auf!" – unter diesem Motto können Besucher am Wochenende einen Einblick in das künftige Humboldt Forum im Berliner Schloss bekommen. Bei Tagen der offenen Baustelle gibt es am Samstag und Sonntag – jeweils von 10 bis 18 Uhr – Gesprächsforen, Performances, Konzerte, Filme und Vorführungen. dpa/uf

Auch ein Kinderprojekt und kulinarische Angebote sind geplant. "Mitten im Prozess, mitten auf der Baustelle erleben Besucherinnen und Besucher unmittelbar die neuartige Herangehensweise des Humboldt Forums", heißt es in der Einladung. Unter diesem Namen soll das rekonstruierte Berliner Schloss vom Jahr 2019 an ein Museums- und Kommunikationszentrum werden - ähnlich dem Centre Pompidou in Paris. Im Mittelpunkt der Schauen sollen die großen Weltkulturen stehen. Zu den Tagen der offenen Baustelle kann bereits jetzt das Erdgeschoss des Mammutbaus mit seinen Innenhöfen erkundet werden. Die Kolossalfigur des Antinous, die zuvor enthüllt wurde, ist seit gestern im Schlüterhof des Humboldt Forums zu sehen.