| 11:09 Uhr

Gemälde, Artefakte und eine Samurai-Rüstung
Kunstgegenstände aus Museum entwendet

Das Blaulicht eines Streifenwagens leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv
Das Blaulicht eines Streifenwagens leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv FOTO: Stefan Puchner
Eberswalde. Gemälde, Artefakte und eine Samurai-Rüstung aus dem 19. Jahrhundert: Unbekannte haben diverse Kunstgegenstände aus einer Lagerhalle des Eberswalder Museums entwendet. dpa

Die Diebe sollen über ein Dachfenster in die Halle eingestiegen sein, wie die Polizeidirektion Ost am Montag mitteilte. Der Diebstahl der Gegenstände - darunter zwei Gemälde des Malers Karl Kaufmann aus dem 19. Jahrhundert, eine Samurai-Rüstung ebenfalls aus dem 19. Jahrhundert sowie Artefakte außereuropäischer Kulturen - sei am Freitag entdeckt worden. Laut Polizei sollen die Diebe zwischen dem 11. und dem 19. Januar zugeschlagen haben. Kriminaltechniker der Polizei sicherten Spuren in den Räumlichkeiten. Am Montag fehlten von dem oder den Tätern sowie der Beute noch jede Spur, wie eine Polizeisprecherin sagte.