ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:26 Uhr

Die Sendung zum Lausitzer Kohlepoker

Region. Mit dem aktuellen Stand beim Verkauf der Lausitzer Braunkohletagebaue und Kraftwerke sowie seinen Folgen für die wirtschaftlichen Veränderungen in der Lausitz beschäftigt sich am Freitag, 15. April eine Sendung aus der Reihe „Radioeins und RUNDSCHAU Spezial“. red

Ab 19 Uhr diskutieren Jan Vesper (Radioeins) und Jan Siegel (RUNDSCHAU) mit Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber, Abgeordneten, Wissenschaftlern und Fachleuten. Dabei soll es um den alle Details beim geplanten Verkauf der Lausitzer Tagebaue. Zugleich blickt die Runde auf die mittelfristigen Perspektiven für den Süden Brandenburgs, der vor einem grundlegenden wirtschaftlichen Wandel steht. Bleibt nach der Kohle nur die Schafzucht? Zu hören ist die Sendung von 19 bis 21 Uhr auf der bei Radioeins auf der Lausitzfrequenz 95,1 MHz.