ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:45 Uhr

Courage-Preis 2003 an Templiner Schüler

Templin.. Mit dem „Courage-Preis für Mitmenschlichkeit und Toleranz 2003“ sind am Dienstag zwei Schüler in Templin (Uckermark) geehrt worden. dpa/ta

Marlen Buschhusen und Paul Mißling hatten Kinder aus lebensbedrohlichen Situationen gerettet. Buschhusen, die die 9. Klasse besucht, bewahrte ein gleichaltriges Mädchen vor dem Ertrinken. Der neunjährige Paul Mißlich holte schnell Hilfe, als ein Freund beim leichtsinnigen Spielen im Moor zu versinken drohte. Der Courage-Preis wird jährlich am Martinstag vom Förderverein der Templiner Waldhofschule an Kinder und Jugendliche der Stadt für besonders engagiertes und couragiertes Verhalten vergeben. Die Preisträger bekommen einen Wanderpokal, eine Urkunde sowie eine Prämie von 50 Euro. Das Geld zahlt der Preisstifter und Templiner Schulleiter Wilfried Steinert aus eigener Tasche.