Was kann ich ab Herbst studieren? Und welches Studienfach ist überhaupt für mich geeignet? In der Vergangenheit haben die meisten Abiturienten diese Fragen allein für sich beantwortet und sind dazu zu Studieninformationstagen quer durchs Land gereist.
Jetzt machen die Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder), die Technischen Hochschule in Wildau (Dahme-Spreewald) und der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde aus der Corona-Not eine Tugend. Sie bieten am Mittwoch, dem 19. Mai, ab 18.30 Uhr einen Digitalen Info-Abend für Familien an.

Überblick über die Studienlandschaft

„In kurzen Vorträgen erhalten Interessierte einen Überblick über die Hochschul- und Studienlandschaft sowie Möglichkeiten zur Studienfinanzierung. Expertinnen und Experten geben Tipps für die Suche nach dem passenden Studiengang und die anschließende Bewerbung. Eingeplant ist auch viel Zeit für individuelle Fragen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Hochschulen.
Die Veranstaltung findet als natürlich kostenlose Webkonferenz über das Videoprogramm „Cisco Webex Meeting“ statt. Zu einem weiteren traditionellen Event – dem Viadrina-Day – lädt die Europa-Universität Frankfurt (Oder) am Mittwoch, dem 9. Juni, ab 14 Uhr ebenfalls online an.

Traditionelles Sommerfest diesmal per Live-Stream

Dann werden die Viadrina-Präsidentin Julia von Blumenthal und die Zentrale Studienberatung Studieninteressierte zum Online-Kennenlern-Angebot begrüßen. In anschließenden Fachvorträgen der Fakultäten für Rechts-, Kultur- und Wirtschaftswissenschaften gibt es detaillierte Einblicke ins Studium an der Europa-Uni.
Anstelle des großen Sommerfestes, zu dem der Allgemeine Studentische Ausschuss am Abend des Viadrina Days einlädt, wird es einen Slam geben, den man per Live-Stream verfolgen kann.

Zum Infoabend der drei Hochschulen am 19. Mai kann man sich über den folgenden Link anmelden: https://eveeno.com/infoabend_studienorientierung

Mehr zum Thema Corona und die Folgen für Brandenburg und Berlin erfahren Sie auf unserer Themenseite.