In diesem und im nächsten Jahr sollen insgesamt 64,6 Millionen Euro in Brandenburg für Nachhilfeangebote bereitgestellt werden. Damit sollen die corona-bedingten Unterrichtsausfälle kompensiert werden. Der Landtag bewilligte am Donnerstag 13 Millionen Euro als Kofinanzierungsanteil des Landes für das laufende Jahr.