Die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen ist in Brandenburg weiterhin hoch: Innerhalb eines Tages seien 9302 neue Fälle gemeldet worden, berichtete das Gesundheitsministerium am Freitag, 04.02.

Corona-Zahlen zu Inzidenz, Neuinfektionen und Hospitalisierung für Brandenburg heute, am 04. Februar 2022

In inzwischen liegt in 5 der 18 Stadt- und Landkreise in Brandenburg die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen bei über 2000 (Stand: 16.14 Uhr).
Die aktuellen Corona-Zahlen für Brandenburg am 04. Februar 2022 im Überblick:
  • Inzidenz: Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz stieg auf 1683 (Vortag: 1673,5).
  • Infektionen: Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle seit Beginn der Pandemie steigt auf 372.084
  • Todesfälle: An einer Infektion mit dem Virus oder im Zusammenhang damit sind mittlerweile 5014 Menschen gestorben, zwei mehr als am Vortag.
Hospitalisierungsrate: Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen wurde am 04.02. für Brandenburg mit 4,0 angegeben.

Wo ist die Inzidenz aktuell am höchsten und wo am niedrigsten? (Stand: 04.02.2022)

  • LK Teltow-Fläming - 2402,2
  • LK Uckermark - 2239,3
  • LK Oder-Spree - 2131,9
  • SK Frankfurt (Oder) - 2027,5
  • LK Märkisch-Oderland - 2026,4
  • SK Potsdam - 1955,9
  • LK Oberhavel - 1855,4
  • LK Potsdam-Mittelmark - 1812,3
  • LK Barnim - 1629,1
  • LK Prignitz - 1609,8
  • LK Ostprignitz-Ruppin - 1517,1
  • LK Havelland - 1444,5
  • LK Dahme-Spreewald - 1398,6
  • SK Brandenburg a.d.Havel - 1189,6
  • SK Cottbus - 1165,2
  • LK Oberspreewald-Lausitz - 1110,7
  • LK Spree-Neiße - 744,2
  • LK Elbe-Elster - 730,1