| 14:34 Uhr

Brandenburgs Innenstaatssekretär Feuring gibt Amt auf

Potsdam. Brandenburgs Innenstaatssekretär Arne Feuring will sich aus persönlichen Gründen umorientieren. Das sagte Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) soeben im Innenausschuss des Brandenburger Landtags. (dpa/bb)

Feuring war wegen der Manipulationen an der Polizeilichen Kriminalstatistik unter Druck geraten. Zuvor hatte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) noch erklärt, dass "alle Ministerinnen, alle Minister, alle Staatssekretär und Staatssekretärinnen und alle leitenden Bramten genießen mein vollstes Vertrauen."