| 02:38 Uhr

Brandenburgs Generalstaatsanwalt schwer erkrankt

Erardo Rautenberg ist seit 1996 Brandenburger Generalstaatsanwalt.
Erardo Rautenberg ist seit 1996 Brandenburger Generalstaatsanwalt. FOTO: dpa
Potsdam. Der Brandenburger Generalstaatsanwalt und SPD-Direktkandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis 60, Erardo Rautenberg (64), ist nach Informationen der Märkischen Allgemeinen Zeitung (MAZ) schwer erkrankt. Wie die MAZ weiter berichtet, hatte er sich am Dienstag einer mehrstündigen schweren Turmor-Operation im Berliner Virchow-Krankenhaus unterziehen müssen, die, wie seine Ehefrau Katrin gegenüber der MAZ sagte, erfolgreich verlaufen sei. uf

Die Diagnose war Rautenberg erst am Freitag gestellt worden.