| 02:38 Uhr

Brandenburgs CDU gegen Tegel-Weiterbetrieb

Potsdam. Brandenburgs Christdemokraten sind anders als ihre Parteikollegen in der Hauptstadt gegen eine Offenhaltung des alten Berliner Flughafens Tegel. Man stehe zu den Beschlüssen der drei Gesellschafter des geplanten Hauptstadtflughafens BER, Berlin, Brandenburg und Bund, sagte Brandenburgs CDU-Landes- und Fraktionschef Ingo Senftleben am Dienstag. dpa/uf

Gleichwohl stelle sich die Frage, wie man die wachsende Zahl an Passagieren bewältigen wolle, wenn der BER eines Tages eröffne. Die Diskussion um einen möglichen Weiterbetrieb von Tegel resultiert aus Senftlebens Sicht aus den zahlreichen Pannen und Verzögerungen beim Bau des Airports in Schönefeld.