| 01:07 Uhr

Brandenburger füllen Loch im Stadtzentrum

Brandenburg/Havel.. Eine Initiative von Unternehmern und Bürgern hat gestern Nachmittag in Brandenburg damit begonnen, das riesige Loch im Stadtzentrum zuzuschütten.

Es klafft seit Jahren auf dem Neustädtischen Markt, da sich Kommune und ein Investor nicht auf die Bebauung und deren Finanzierung einigen konnten. Innerhalb der nächsten zwei Wochen soll die Grube bis auf 40 Zentimeter unterhalb der Oberkante verfüllt werden. Für kommenden Samstag ist eine weitere Großaktion geplant.
Die Stadtverordneten müssten überlegen, wie der Platz gestaltet wird, so der amtierende Oberbürgermeister Norbert Langerwisch (SPD). Ein erster Entwurf des Architekten Uli Krieg liege vor. Er erwarte in den kommenden Tagen weitere Vorschläge für das "Herz der Stadt". (dpa/gb)