ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Brandenburg erforscht Energiespeicher

Potsdam. Ein Fortschritt in den Speichertechnologien ist für Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) weiter eine Bedingung für eine erfolgreiche Energiewende. "Nur wenn Speicher im industriellen Maßstab zur Verfügung stehen, kann die Energiewende ein Erfolg werden", sagte Gerber am Mittwoch vor Journalisten in Potsdam. iwe1

In Brandenburg gibt es bislang sechs Pilotprojekte zur Speicherung von Energie, etwa den in Alt-Daber (Ostprignitz-Ruppin) gelegenen Batteriespeicher Alt-Daber, in dem rund zwei Megawatt Energie gespeichert werden können. Das Land will in den nächsten Jahren ein 50 Millionen Euro umfassendes Förderprogramm zur Entwicklung von Speichertechnologien starten. Darüber liefen derzeit Gespräche mit der Europäischen Union.