ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Besucherinteresse an Tagebauen steigt

Cottbus. Das allgemeine Interesse, wie in der Lausitz Braunkohle gefördert und verstromt wird, hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Wie der Bergbau- und Kraftwerksbetreiber Leag informierte, kamen dafür 2016 mehr als 82 000 Menschen ins mitteldeutsche und ins Lausitzer Revier. Andreas Blaser

Knapp 45 000 davon hätten einen der vier Leag-Tagebaue Welzow-Süd, Nochten, Reichwalde und Jänsch walde besucht. Fast 26 000 informierten sich laut Leag in den Kraftwerken Boxberg, Jänschwalde, Lippendorf und Schwarze Pumpe, wobei letzterer Standort etwa die Hälfte der Besucher anzog. Mehr als 12 000 Menschen seien mit dem Bergbautourismusverein "Excursio" im Lausitzer Revier unterwegs gewesen. Aus dem Ausland kamen laut Leag fast 3000 Besucher.