| 02:38 Uhr

Baustart in Wittenberge für Flut-Schutzmauer

Wittenberge. Das Bahnwerk in Wittenberge (Prignitz) soll besser vor Hochwasser geschützt werden. Dazu wurde am Dienstag offiziell mit dem Bau einer rund ein Kilometer langen Schutzmauer begonnen, wie das Umweltministerium mitteilte. dpa/uf

Minister Jörg Vogelsänger (SPD) setzte den symbolischen ersten Spatenstich für das rund eine Million Euro kostende Projekt. Die Mauer soll neben dem Bahnwerk auch die Stadt Wittenberge vor Hochwasser schützen. Im Juni 2013 war dort den Angaben zufolge das Wasser so hoch gestiegen, dass auf vier Kilometern Notdeiche gebaut werden mussten.