ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Auftritt von WeinWobar vom Großräschener See preisgekrönt

Weinlese am Hang der IBA-Terrassen.
Weinlese am Hang der IBA-Terrassen. FOTO: str1
1 Preis Ernährungswirtschaft. WeinWobar vom Großräschener See ist der Abräumer des Pro Agro Marketingpreises in der Kategorie Ernährungswirtschaft. Winzer Andreas Wobar sorgt, vor allem unterstützt von seiner Familie und mit Kellermeister Jacques du Preez vom Weingut Proschwitz, für ausgezeichneten Genuss mit allen Sinnen. Kathleen Weser

Für die Weinerlebnisse mit besonderen Emotionen ist eine Wort-Bild-Marke entwickelt worden, die der gelebten Regionalität ein Gesicht gibt: das des Winzers. Und das ist ein Qualitätsversprechen ebenso wie ein Bekenntnis zur Region von Herzen. Das Konterfei von Andreas Wobar "vom Großräschener See" ziert die Etiketten der Flaschen der bisher jeweils zwei roten und weißen Weine. Diese werden vollständig aus Trauben des Pinotin, Solaris und Cabernet Blanc gekeltert, die am steilsten Weinhang Brandenburgs am Großräschener See reifen. Das Marketingkonzept wird in allen Bereichen des Betriebszweiges Weinerzeugung im Landwirtschaftsunternehmen angewendet. Der gute Ruf der noch jungen Weine macht schnell über die Lausitz hinaus die Runde - über die Website, die für mobile Endgeräte optimiert ist. Über den QR-Code auf den Flaschen ist der persönliche Kontakt zum Winzer schnell hergestellt.