ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Arktischer Jäger

Die Tierpräparatorin Diana Kasten von der Wild- und Fischpräparationen Frommholz & Bresk GbR in Eberswalde reinigt einem Alaska-Eisbär das Gebiss. dpa

Der knapp drei Meter große Eisbär wurde von einem Kunden aus Rheinland-Pfalz gebracht, um das Tier nachkonservieren zu lassen. Da der Eisbär schon über 15 Jahre tot ist, war auch sein Fell verschmutzt. Jetzt, nach etwa fünf Wochen, hat das Fell des arktischen Jägers wieder seinen ursprünglichen Zustand.