| 02:39 Uhr

Abschiebehaftanstalt in Eisenhüttenstadt dicht

Eisenhüttenstadt. Brandenburgs Abschiebehaftanstalt in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) ist aufgrund von Sicherheitsmängeln vorübergehend geschlossen. Ein Sprecher des Innenministeriums bestätigte, dass die Einrichtung seit Montag "vom Netz genommen werden" musste.

Zuerst hatten die "Potsdamer Neuesten Nachrichten" darüber berichtet. Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) wies seine Fachabteilung in der Folge an, kurzfristig Alternativen zu schaffen. Die Einrichtung hatte gleich mehrere Sicherheitschecks nicht bestanden.