ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:46 Uhr

Brandenburg
A10 wegen Bombenentschärfung voll gesperrt

Freienbrink. Die Autobahn A10 zwischen der Anschlussstelle Freienbrink und dem Autobahndreieck Spreeau ist derzeit in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Die Sperrung sollte um 10.30 Uhr beginnen und laut Polizei nur etwa eine halbe Stunde dauern.

Wegen einer Bombenentschärfung wird die Autobahn A10 am Mittwochvormittag zwischen der Anschlussstelle Freienbrink und dem Autobahndreieck Spreeau in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Die Sperrung sollte um 10.30 Uhr beginnen und bereits eine halbe Stunde später wieder beendet werden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Ost. Die britische Fünf-Zentner-Bombe mit einem chemischen Langzeitzünder sei direkt an der Autobahn des östlichen Berliner Rings in einem Waldstück gefunden worden, berichtete ein Sprecher des Amts Spreenhagen.

(dpa/bl)