ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:09 Uhr

Nur noch wenige Stunden
33 Gebote: Versteigerung von FC Energie-Trabi im Endspurt

 Noch bis Samstagabend 18 Uhr kann auf den Sonder-Trabi im FC-Energie-Cottbus-Look geboten werden. Der Erlös geht an die Fußballjugend des Vereins.
Noch bis Samstagabend 18 Uhr kann auf den Sonder-Trabi im FC-Energie-Cottbus-Look geboten werden. Der Erlös geht an die Fußballjugend des Vereins. FOTO: Alexander Knappe / Alex Knappe
Cottbus. Nur noch wenige Stunden kann auf Ebay für den rot-weißen Trabi im FC Energie Cottbus-Stil geboten werden. Sänger Alexander Knappe und Kart1000 wollen die rot-weiße Rennpappe an Mann oder Frau bringen. Das Geld soll der Jugend des klammen Fußballclubs zugute kommen.

Seit 17. August und noch bis Samstag, 18 Uhr, kann für den Energie-Trabi geboten werden.

Bereits vergangenen Sonntagvormittag, kurz nach Beginn der Auktion, zeigte sich Sänger Alexander Knappe beeindruckt von den vielen Geboten bereits kurz nach Beginn der Auktion. „Ich bin gespannt, wie dann das Endergebnis aussehen wird. Die Versteigerung endet ja bewusst am 24. August um 18 Uhr kurz vor meinem Open-Air-Konzert im Spreeauenpark, wo dann der neue Besitzer bekanntgegeben wird“, sagte der Sänger.

Bis Freitagabend 18 Uhr ist die Zahl der Gebote mittlerweile auf 33 angewachsen, das letzte Gebot lag kurz nach 18 Uhr bei 3560 Euro. „Die letzten Stunden passiert ja meist auch nochmal viel. Aber auch mit dem aktuellen Ergebnis bin ich total zufrieden. Das ist mehr als ich jemals erhofft hätte.“

Trabi wird noch weiter aufgemotzt

Bevor der Trabi dann eventuell schon beim Alex-Knappe-Konzert an den neuen Besitzer übergeben wird, bekommt die Rennpappe aber noch einen Feinschliff mit einer auffälligen Gestaltung. So ist zum einen geplant, dass die FC-Energie-Spieler auf dem Heck unterschreiben. Außerdem sollen die Seiten des Trabis mit Graffiti vom Cottbuser Graffiti-Künstler Andy Raitz noch einen besonderen, einzigartigen Look verpasst bekommen.

Neben dem Erlös des Autos sollen auch die Einnahmen aus dem Energie-Trödelmarkt an die Jugend des Cottbuser Fußballclubs gehen. Autogrammkarten, Trainingsanzüge und vieles mehr rund um die rot-weiße Mannschaft kann dort ergattert werden.

Künstler verzichten auf ihre Gage

Bis Freitagabend waren laut Sänger Alexander Knappe rund 3300 Konzert-Karten verkauft. Der Preis beträgt 19,66 Euro – angelehnt an das Energie-Gründungsjahr. Erhältlich sind sie bei allen Partnern der RUNDSCHAU. Zudem wurden 250 Vip-Tickets für Sponsoren und Unterstützer vergeben. „Ich rechne damit, dass es insgesamt 4000 Leute werden. Wir verkaufen ja auch noch Karten an der Abendkasse“, sagt Knappe.

Auch Künstler wie Marusha, Stefan Krähe, nAund, Petra Zieger und viele weitere werden am Samstagabend im Spreeauenpark auf der Bühne stehen. Sie verzichten beim Konzert unter dem Motto „Liebe kennt keine Liga“ auf ihre Gage.

(lsc)